Neuigkeiten

Retsina kaufen – mit Rafinesse genießen

retsina-wein-weinhuth

Wer Retsina zum Essen servieren möchte, dem stehen alle Türen offen. Qualitätsretsina eignet sich vor allem für griechische und mediterrane Gerichte, aber auch als Begleitung zu internationalen Spezialitäten macht dieser traditionelle Wein gute Figur.

Durch seine besondere Harznote wirkt Retsina appetitanregend und ergänzt hervorragend jedes Gericht. Wer Retsina kaufen möchte, findet in diesem Artikel alles Wissenswerte über diesen griechischen Klassiker.

Was ist Retsina?

Vor etwa 4.000 Jahren wurde erstmals Kieferharz zur Versiegelung von Weinamphoren verwendet. Dies war sozusagen die Geburtsstunde des Retsina. Als „Retsina“ werden ausschließlich trockene griechische Weiß- oder Roséweine bezeichnet, die durch Zusatz von Kiefernharz zum Most veredelt werden. Grenzwerte der Harzmenge, das Verfahren zur Mostzugabe sowie die Art des zu verwendenden Harzes sind gesetzlich geregelt. Retsina wird als „traditionelle Bezeichnung“ geschützt, das bedeutet, dass der Wein gemäß dem traditionellen Verfahren einer Region oder eines Landes erzeugt wird.

Wie schmeckt Retsina?

Was den Geschmack dieses griechischen Weines besonders macht, ist seine Harznote. Dieser leicht bittere, säuerliche Geschmack von Harz und Wein harmoniert auf überraschende Weise und wirkt besonders erfrischend und appetitanregend.

Der typische Retsina kann als Wein mit trockenem Charakter und spritziger Säure beschrieben werden. Am besten serviert man Retsina eiskalt.

Retsina zum Essen servieren

Der besondere Geschmack von Retsina macht jedes Gericht zum mediterranen Festmahl:

Intensiv: Retsina ist die ideale Begleitung griechischer Gerichte. Die typisch griechische Intensität, die in Speisen durch Kräuter, Knoblauch, Olivenöl und Gewürze erlangt wird, findet im intensiven Geschmack eines Glases Retsina seinen perfekten Partner.

Frisch: Der Geschmack und das schwere Bauchgefühl von fettigen Speisen wird durch die offenherzige Frische des Weines geklärt.

Säurebetont: Die spritzige Säure hochwertigen Retsinas ergänzt salzige Speisen wie frische Meeresfrüchte oder gepökeltes Fleisch.

Weinhuth vertraut auf Kechris Thessaloniki

Die Kellerei Kechris aus Thessaloniki ist ein modernes Familienunternehmen, welches die Tradition der Qualitätsweinerzeugung seit einem Jahrhundert fortführt. Besonderes Augenmerk legt die Familie auf die Herstellung von Retsina. Die kreative Entwicklung eines traditionellen Rezeptes macht Kechris Retsina zu einem der besten Griechenlands. Sommeliers der ganzen Welt empfehlen dieses Herzstück.

Retsina kaufen

Welcher Retsina ist perfekt für Sie? Der aromatisch-spritzige Kechribari? Der moderne Afros? Oder Roza, der Retsina Rosé? Oder Die Träne der Pinie? Für mich der beste Retsina Griechenlands. Stöbern Sie in unserem Shop oder entdecken Sie die Vielfalt griechischen Retsinas in unserem Genusspaket:

Genusspakete Retsina
Back to list